Pferdefreunde.isarbote.de
Pferdefreunde_Toelle_Abzeichen

Ausbilderin Steffi Tonhauser, Julie Lammich (RA 9) auf Olexis, Krissi Keser (RA 10), Richterin Sabine Winterling, Ausbilderin Andrea Tölle, Richter Johann Speth, Vicky Meyden (RA 10), Saskia Jonza mit Lehrpferd Maxima und Luisa Crome. Foto: Andrea Tölle

Laufen, Springen und Dressur
Reitabzeichen des Team T Weichs in Zillhofen

„Bei mir sind alle aus dem Häuschen, dass ich das geschafft habe. Meine beste Freundin hat sich so über dieses kleine Reitabzeichen gefreut, dass sie mir
Schokolade, Blumen und Sekt geschenkt hat“, berichtet Saskia Jonaza, die am 18. Februar auf der Reitanlage Eberl das RA 10 absolviert hatte. Der Erfolg war so groß, weil Jonza erst seit 1. Januar auf dem Lehrpferd Maxima des Team T Weichs reitet.

Ebenfalls das RA 10 absolvierten Krissi Keser auf Olexis und Vicky Meyden auf Maxima. In der Praxis waren hier der ausbalancierte Sitz im Schritt, Trab und Galopp an der Longe gefragt. In der Theorie zeigten die drei, dass sie sich mit den Bedürfnissen eines Pferdes bereits gut auskannten. Sie konnten den Richtern aber auch z.B. erklären, dass Heu das wichtigste Futter ist, dass Pferde aber auch sauberes Wasser, ausreichend Bewegung, soziale Kontakte mit Artgenossen, Licht und Luft benötigen, um sich wohl zu fühlen. Besonders freuten sich die Ausbilder Steffi Tonhauser und Andrea Tölle darüber, dass zwei der Absolventen vom letzten Lehrgang diesmal schon ein Reitabzeichen eine Stufe höher ablegten: Luisa Crome bestand das RA 4 und Julie Lammich auf Olexis das RA 9. Für die neunjährige Julie war das ein besonders großer Sprung. Denn diesmal musste sie bereits alle drei Gangarten beim freien Reiten im Dressurviereck zeigen. Dabei lobten die Richter Sabine Winterling und Johann Speth die sehr korrekt gerittenen Hufschlagfiguren. Dass die Prüfung so toll verlief, lockte gleich weitere Reiterinnen zum Kurs im nächsten Winterhalbjahr: Saskia Jonza, Krissi Keser und Julie Lammich planen hier jeweils wieder eine Stufe höher anzutreten.
Derzeit sind beim Team T Weichs noch Plätze auf den Schulpferden Olexis und Maxima frei. Hier können Anfänger von der Pike auf das Reiten lernen, aber auch Fortgeschrittene ihr Können verbessern sowie auf Wunsch ihre ersten Turniere starten. Infos über aktuelle Veranstaltungen des Team T Weichs stehen unter www.team-t-weichs.de.

[Titelseite] [Pferd International] [Bayernchampionat] [Abenteuerritt] [Anja Beran Stiftung] [Prüfungen] [Zillhofen] [Reitstall Krein] [Pferde für unsere Kinder] [Natural Horsemanship] [Apassionata] [Kolumnen] [Pferd der Woche] [Pferdezahnärztin] [Impressum]
www.tierrecht-anwalt.de
isarbote.de Netzzeitung für München und Bayern
www.pferdeklinik-aschheim.de